Aktuelles / Aktuální

Einjährige Bibel & Missionsschule in Schweden

3 Monatsblöcke bieten sich an, da man sich 3 Monate in Schweden ohne Aufenthaltsgenehmigung aufhalten darf. Auch ein Jahr ist möglich, aber nur durch Aussendung der Kontaktmission. Man kann auch alle 3 Blöcke mitmachen und immer wieder das Land verlassen und wieder kommen. Auch kürzere Aufenthalte (Kurzbesuche) sind möglich, wenn wir Plätze frei haben.

Teilnehmer der Bibelschule nehmen an dem Unterricht teil, haben Zeit zum Eigenstudium, helfen bei den verschiedenen Bereichen mit (praktische Arbeit, Veranstaltungen, Film, Musik, Grafik,…

Ein beispielhafter Wochenplan:

Freitag abend und Samstag: Schulungen, Gebetszeiten, Gottesdienste Konferenzen, Jugendwochenende,…

Sonntag: Eventuell Dienste an anderen Gemeinden

Montag: Pause

Dienstag: Interne Schulung, Dienstag abend Gebetstunde

Mittwoch: Eigenstudium

Donnerstag: praktische Arbeit/ Vorbereitungszeit für Wochenende

Freitag praktische Arbeit, putzen, vorbereiten

Freitag abend: die Wochenendveranstaltungen gehen wieder los

Wer an einem Block Bibelschule teilnimmt, der wohnt in der Zeit in dem Gästehaus, dem ehemaligen kleinen Hotel des Ortes.

Kosten: 100€ monatlich für alle Nebenkosten (Strom, Heizung, Wasser, Steuer, Reparaturen, … )

Für Selbstversorung und sonstige Ausgaben sollten 400€ monatlich verfügbar sein.

Vielleicht ist da was für dich dabei? Wir brauchen Leute, die praktisch arbeiten wollen, damit wir die Hilfestation fertig bekommen.

Wir brauchen auch Leute für das Missionsteam 2021. Wer nicht 3 Monate kann, geht auch kürzer. Wir wollen mit dem Bibelbus in die Orte des Nordens fahren, Literatur anbieten, auf unsere Angebote aufmerksam machen, Traktate verteilen,… Hier braucht es missionsfreudige, reiselustige, robuste Typen! Gegebenenfalls im See „duschen“, draußen übernachten, … sollte als Privileg gesehen werden und nicht als „Problem“ : )

Meldet euch einfach bei weiteren Fragen

Gruß vom Kornelius und Christina